Freie Trauungen mit Shirley

Glückhochzwei; Freie Trauung; Freie Trauungen; Hochzeitsreden; Hochzeitsredner; Freie Rednerin; Hochzeitsfotografie; Hochzeitsfotografie Hamburg; Hochzeitsfotos; Hochzeitsfotos Hamburg; Hochzeiten; Heiraten

Wie toll, dass ihr euch für eine freie Trauung interessiert. Als freie Rednerin oder Hochzeitsrednerin begleite ich euch mit viel Leidenschaft und Liebe auf dem Weg zu eurer individuellen Trauung.

 

Ich liebe die Aufregung der großen und kleinen Momente, die Hochzeiten so besonders machen. Die Liebe, die in diesen emotionalen Augenblicken so deutlich wird. Die Gesten, Rituale und Symbole, mit denen Zusammengehörigkeit gefeiert wird. Die Kreativität, mit der Paare ihr Miteinander-Leben und ihre Art des Zusammen-und-Füreinander-Da-Seins gestalten. 

 

Ich freue mich darauf, eure persönliche Geschichte in Worte zu verpacken und gemeinsam mit euch

eine ganz individuelle Zeremonie zu gestalten, die inspiriert, berührt und glücklich macht.    

~~~ ~~~ ~~~

Glückhochzwei; Freie Trauung; Freie Trauungen; Hochzeitsreden; Hochzeitsredner; Freie Rednerin; Hochzeitsfotografie; Hochzeitsfotografie Hamburg; Hochzeitsfotos; Hochzeitsfotos Hamburg; Hochzeiten; Heiraten

Heiraten, wie wir sind.

 

Was ist eigentlich eine freie Trauung? 

Eine freie Trauung ist eine persönliche Zeremonie, die unabhängig von religiösen Vorschriften und jeglichen Konventionen ist. Sie kann so gestaltet werden, wie ihr es euch wünscht und wie es zu euch passt. Es geht darum, euch und eure Liebe zu feiern, ganz individuell. 

 


Freie Trauungen sind toll!

Für wen sind freie Trauungen?

Natürlich für jeden! :) Spaß beiseite, freie Trauungen werden tatsächlich immer beliebter, insbesondere für Paare, die nicht in der Kirche heiraten wollen oder können, denen das Standesamt allein aber zu unpersönlich ist. Wenn ihr euch eine individuelle Zeremonie wünscht, in der ihr und eure Vorstellungen im Mittelpunkt stehen und ihr eure Liebe so ausdrücken könnt, wie ihr eben seid...ja, dann ist die freie Trauung für euch genau das richtige. 

 

Wie läuft denn so eine Trauung ab?

Immer wieder anders. Wirklich ganz, ganz unterschiedlich. Es gibt ebensoviele Möglichkeiten, eine freie Trauung zu gestalten, wie es (Paar-) Persönlichkeiten auf der Welt gibt. Wie eure freie Trauung aussehen könnte, erarbeiten wir gemeinsam. Es gibt natürlich ein paar klassische Elemente, auf die die meisten nicht verzichten, wie Ringtausch, Ja-Wort und nicht zuletzt den "ersten" Kuss als Ehepaar. Aber ansonsten kommt es wirklich ganz darauf an, worauf ihr Lust habt und was zu euch passt. Wollt ihr eigene Eheversprechen einbauen? Ja, wunderbar. Trauzeugen, Familienmitglieder oder Freunde mit einbinden? Super. Rituale, die eure Beziehung symbolisieren? Natürlich. 

 

Was macht eine Glückhochzwei Trauung aus?

Ich hoffe, das ist schon deutlich geworden, aber ich fasse es nochmal zusammen: 

- eine große Leidenschaft für Worte und Rituale, mit denen Liebe gefeiert wird

- wahnsinnige Lust auf Individualität und Persönlichkeit

- echte Freude, euch auf eurem persönlichen Weg liebevoll zu begleiten

 

Weitere Fragen (und Antworten) findet ihr unter FAQ. Oder schaut mal, was unsere Paare zu sagen haben. 

 

Gemeinsam vorbereiten und die Vorfreude genießen

Ein ganz wichtiger Erfolgsfaktor für eine individuelle Trauung ist die gemeinsame Vorbereitung.

Es ist einfach so: Je mehr ihr mir erlaubt, euch als Paar kennenzulernen, desto besser können wir eine tolle Zeremonie für euch zaubern, die wirklich zu euch passt und eurer Liebe gerecht wird. Das erfordert ein wenig Zeit und Energie.

 

Das klingt für manche erst einmal nur nach Arbeit, wovon man bei den Hochzeitsvorbereitungen ja wahrlich ohnehin schon genug hat. Man kann das aber auch aus einer anderen Perspektive betrachten und diese Zeit als gegenseitiges Geschenk sehen. Denn durch die gemeinsame Vorbereitung schenkt man sich auch als Paar noch einmal Zeit, beschäftigt sich ganz neu mit einander und entdeckt mitunter sogar Neues in der eigenen Beziehung oder festigt wiederum die gemeinsame Lebens-/Liebesphilosophie. Abends bei einem Gläschen Wein, beim Sonntagsfrühstück oder bei einem ausgedehnten Spaziergang in eurem liebsten Park (soll heißen bei entspannter Zeit zu zweit) zusammen über die Fragen nachzudenken, die während der Vorbereitungsgespräche aufgekommen sind, später dann mit den Ideen im Zeremonie-Entwurf zu spielen und sich von der Vorfreude erneut anstecken lassen...das hört sich doch schon ganz anders an, oder? 

 

In der Regel sieht die Vorbereitung mit mir so aus, dass wir uns in den Wochen vor eurem großen Tag zweimal zu Gesprächen treffen - wenn ihr von weiter her kommt, geht natürlich auch Skype. In diesen Gesprächen löchere ich euch mit neugierigen Fragen und wir nähern uns langsam einer möglichen Trauungs-Idee. Dazwischen gebe ich euch - wenn es passt - auch die ein oder andere kleine "Hausaufgabe" mit auf den Weg. Dann bekommt ihr einen ersten Entwurf für eure Zeremonie zugeschickt, zu dem ihr mir euer Feedback gebt. Sobald der Entwurf steht, fange ich an, auf dieser Basis die Details für euren Tag auszuarbeiten und ihr könnt euch entspannt und voller Vorfreude zurücklehnen. 

 

Ich freue mich auf jeden Fall sehr darauf, euch und eure Geschichte kennenzulernen. Kontaktiert mich ganz einfach hier